Transparenz -Einblick in die Aufsichtsräte!

Transparenz -Einblick in die Aufsichtsräte!

Die Stadt hat einen Großteil ihrer Aufgaben in die stadteigenen Betriebe ausgelagert, in denen tausende Menschen beschäftigt sind. Diese Betriebe werden von Aufsichtsräten kontrolliert. In diesen Aufsichtsräten sitzen nahezu ausschließlich Vertreter*innen der drei großen Parteien: SPD, Grüne und CDU. Darüber, was in diesen Aufsichtsräten vor sich geht, können wir nur spekulieren. Wir wollen mehr Transparenz in Bezug auf die stadteigenen Betriebe und fordern öffentliche Sitzungsprotokolle und Zugang für die kleineren Fraktionen. Dass jahrelang in der stadteigenen Service GmbH des Städtischen Krankenhauses Kiel nicht einmal der Mindestlohn gezahlt wurde, kann man nur damit erklären, dass im jeweiligen Aufsichtsrat seit vielen Jahren die gleichen Personen aus den jeweils gleichen Parteien sitzen.

sekretær

Kommentare sind geschlossen.