Zweiter Bericht zur Lage der dänischen Minderheit und der Minderheit der Sinti und Roma der Landeshauptstadt Kiel

Der gerade frisch herausgegebene zweite Bericht zur Situation der dänischen Minderheit und der Minderheit der Sinti und Roma in Kiel ist ein eindrucksvolles Dokument über die Chancen der Integration. Wer als Minderheit seine Kultur und seine Identität nicht nur behalten, sondern auch stärken und entwickeln will, der geht den dänischen Weg, der bedeutet, sich Seite […]
Continue reading…

 

Dänisch auf dem Amt: Kiel ist mit dabei und stützt das Land

Zur Geschäftlichen Mitteilung des Oberbürgermeisters, den Vorstoß des Landes zu unterstützen, auch in Kiel Dänisch im Amtsgebrauch dem Deutschen gleichzustellen (Änderung des § 82 b Absatz 1 Satz 2 Landesverwaltungsgesetz Schleswig-Holstein“, Drs. 0007/2018) erklären die stellvertretende Vorsitzende der SSW-Ratsfraktion, Dr. Susanna Swoboda, und Dr. Hans-Friedrich Traulsen, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion: „Der Oberbürgermeister geht den richtigen Weg. […]
Continue reading…

 

Minderheitenrechte: Schleswig-Holstein schreibt Geschichte

Vor 25 Jahren schrieb Schleswig-Holstein Geschichte, als das Land vor dem Hintergrund seiner dänischen und friesischen Minderheiten den Schutz von Minderheiten Verfassungsrang zuerkannte. SSW-Vorsitzender im Landtag, Lars Harms, blickt mit Stolz auf diese Leistung zurück.
Continue reading…

 

Dänische Minderheit doppelt so stark wie gedacht

Die dänische Minderheit in Deutschland ist mehr als doppelt so groß wie bisher angenommen. Das hat nun eine repräsentative Umfrage der Universität Hamburg nun ergeben. Demnach sind es mehr rund 104.000 Menschen, die sich zum Dänischsein bekennen. Und ebenfalls anders als gedacht, leben mit 62.000 von ihnen unterhalb der Linie von Tönning nach Kiel. Die […]
Continue reading…