PressemitteilungenSport

Holstein: Spitzensport ohne Fußballfrauen und Vorbilder ist nutzlos

Marcel Schmidt (Fraktionsvorsitzender) und Dr. Susanna Swoboda (stv. Fraktionsvorsitzende)

Zu den Anträgen „Solidarität mit Holstein Women“ und „Holstein Stadion“ erklären Marcel Schmidt, Vorsitzender der SSW-Ratsfraktion in Kiel und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Susanna Swoboda:

„Sport hat eine Vorbildfunktion. Das gilt einmal mehr für den Spitzensport. Dort, wo alle hinsehen, mitfiebern und ebenso jubeln wie leiden, entstehen Werte, die eine Gesellschaft mittragen. Wenn ein Fußball-Erstligakandidat sich seiner Fußballfrauen entledigt, geschieht jedoch das Gegenteil. Auch ein zukünftiges Heimspiel gegen den FC Bayern München erlaubt es nicht, gesellschaftliche Aufgaben wie die Gleichstellung von Mann und Frau hintan zu stellen.

Die SSW-Ratsfraktion stellt sich geschlossen hinter die Holstein Women. Fußball ist ein toller Sport – egal, ob Männer, Frauen oder Männer und Frauen gemeinsam auf dem Spielfeld um den Sieg kämpfen.

Nicht anders sieht es aus, wenn es darum geht, das Stadion von Holstein nach einem Aufstieg erstligatauglich zu machen. Natürlich sind wir mit an Bord, wenn es darum geht, die Bedingungen für den besten möglichen Fußball in Kiel zu schaffen. Aber auch hier ist gesellschaftliche Verantwortung gefragt. Wer von seinen Mitbürgern gefördert werden will, muss der Gemeinschaft etwas zurückgeben, was diese Förderung rechtfertigt. Daher soll das Holsteinstadion inklusiv gestaltet werden, damit alle Sportbegeisterten die Erfolge der KSV mitverfolgen können. Darüber hinaus fordern wir eine Bestandsgarantie für den Frauenfußball bei Holstein Kiel. Auch muss der Breitensport in einem Maße gefördert werden, das in einem angemessenen Verhältnis zu dem für den Spitzensport gezahlten Mitteln steht. Und weil es auch zu dieser Selbstverständlichkeit eines weiteren Antrages des SSW bedarf, wird es Zeit, zum Ablauf der Pachtfrist, über einen Verkauf des Stadions nachzudenken.“

Hinterlasse einen Kommentar