Kieler ZukunftSport

Holstein Kiel: Heimspiele sollen Heimspiele bleiben!

In der heutigen Ratsversammlung unterstützen wir den Oberbürgermeister und den Sportdezernenten in ihren Gesprächen zur Zukunft des Holstein-Stadions. In diesem Sinne soll die Verwaltung unter anderem verschiedene Betreibermodelle kalkulieren, Fördermittel für einen barrierefreien Ausbau und weitere Nutzungsmöglichkeiten prüfen.

Zur Diskussion um einen möglichen Verkauf des Holstein-Stadions erklären die Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans-Friedrich Traulsen (SPD) und Marcel Schmidt (SSW):

„Wir gratulieren Holstein Kiel herzlich zum Aufstieg in die Zweite Bundesliga! Unser selbstverständliches Ziel ist, dass Holstein Kiel weiterhin seine Heimspiele in Kiel austrägt. Andere reden einzig über einen Verkauf des Stadions – damit riskieren sie den Fußballstandort Kiel!

Wir unterstützen den Oberbürgermeister und den Sportdezernenten bei ihren Gesprächen mit Landesregierung, Verein und Sponsoren. Wir wollen eine sachliche Grundlage für die weiteren Beratungen schaffen und sicherstellen, dass die zuständigen Gremien und die Öffentlichkeit regelmäßig informiert werden. Allen Kielerinnen und Kielern und den vielen Fans von Holstein Kiel wünschen wir eine gelungene Aufstiegsfeier!“

 

Hinterlasse einen Kommentar